Gartenhaus mit Pultdach

Gartenhäuser mit Pultdach

Gibt es etwas Schöneres, als einen sonnigen Frühlingstag im eigenen Garten zu verbringen? Immer mehr Menschen begeistern sich für das grüne Hobby, genießen den Aufenthalt an der frischen Luft und haben Spaß daran, ihr eigenes, kleines Paradies im Grünen zu gestalten. Von der Familie mit kleinen Kindern bis zum rüstigen Senior, der seinen Gartennachbarn gern mit seinem Erfahrungsschatz weiterhilft, sind alle Bevölkerungsgruppen unter den Hobbygärtnern vertreten. Bäume, Sträucher und andere Pflanzen sind das wichtigste in einem Garten, aber ganz ohne Gartenhaus geht es nicht. Wenigsten ein kleines Gartenhaus mit Pultdach, in dem Spaten, Harke und alle anderen Gartengeräte ihren Platz finden, ist unbedingt erforderlich.Gartenhaus mit Pultdach

Wer es gern etwas komfortabler haben möchte, entscheidet sich für ein größeres Gartenhaus, ob mit Pultdach, Flachdach oder einem klassischen Spitzdach - das hängt vor allen Dingen vom persönlichen Geschmack des Gartenbesitzers ab. Besonders beliebt bei den Gartenbesitzern sind Gartenhäuser aus Holz. Sie fügen sich harmonisch in die natürliche Umgebung des Gartens ein und sehen attraktiv aus.

Ein Gartenhaus aus Holz gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen als Fertighaus oder als Bausatz zu kaufen. Das Angebot reicht vom Mini Gartenhaus mit Pultdach bis zum großen Haus, in dem sich eine kleine, gemütliche Wohnung mit mehreren Räumen, Küche und kleiner Sanitärecke einrichten lässt. Hier lässt sich nicht nur die Zeit eines Regenschauers im Trockenen verbringen, sondern bei Bedarf kann die ganze Familie übernachten. So spart man wertvolle Zeit und kann das lange Wochenende im Garten entspannt genießen.

Pultdach und Flachdach sind die einfachsten Dachkonstruktionen, doch lange Zeit standen sie beim Entwurf von Häusern nicht besonders hoch im Kurs. Das Pultdach kam bevorzugt bei Anbauten zum Einsatz. So findet sich an manchem Gartenhaus ein Schuppen mit Pultdach. Das hat sich in den letzten Jahren durchaus geändert. Ein Gartenhaus mit Pultdach wird durchaus ganz bewusst von immer mehr Gartenbesitzern ausgewählt, weil es ein modernes Erscheinungsbild hat. Interessant sieht beispielsweise das Gartenhaus Dora mit geteiltem Pultdach aus unserem Angebot aus. Dem Gestalter ist es gelungen, eine schlichte Lösung zu schaffen, die attraktiv und zeitgemäß wirkt.

Ein Gartenhaus mit Pultdach hat mehrere Vorteile. Es ist kostengünstig und lässt sich relativ unkompliziert errichten. Entscheiden Sie sich für ein Gartenhaus mit Pultdach aus unserem Angebot, bekommen Sie den kompletten Bausatz angeliefert. Das heißt, Sie bekommen nicht nur die Holzbohlen für die Wände und die Bretter für das Dach und den Fußboden, sondern auch die Türen und Fenster, sowie alle erforderlichen Montagematerialien. Türen und Fenster werden komplett mit Glasscheiben angeliefert. Drücker und Schloss mit Schlüssel sind im Lieferumfang enthalten. Wichtig sind die Lagerhölzer, die das Gartenhaus tragen sollen. Die Lagerhölzer wurden vom Hersteller kesseldruckimprägniert und dadurch widerstandsfähig gegen schädliche Einflüsse gemacht.

Gartenhäuser mit Pultdach aus HolzDie Bohlen für die Wände, den Fußboden und das Dach werden bei den meisten Bausätzen unbehandelt angeliefert. Sie können also entscheiden, wie Ihr zukünftiges Gartenhaus mit Pultdach einmal aussehen soll. Auf Wunsch liefern wir Ihnen die Lasur zusammen mit dem Bausatz an, mit der sich das Holz schützen und nach persönlichem Geschmack individuell einfärben lässt. Sie haben die Auswahl zwischen vielen attraktiven Farben. Sie können sich die Lasur aber auch selbst im Fachhandel besorgen. Empfehlenswert sind umweltverträgliche Farben oder Lasuren, damit Ihr Naturparadies nicht durch giftige Stoffe belastet wird. Als Dachbelag bieten wir Ihnen Dachpappe oder Bitumen-Rechteck- bzw. Bitumen-Biberschindeln in verschiedenen Farben an.

Sind die Holzteile fachgerecht behandelt, kann es an den Aufbau gehen. Mit Hilfe der ausführlichen Montageanleitung und der Unterstützung guter Freunde, ist die Montage von Laien problemlos zu bewältigen. Alle Holzteile sind passgenau zugeschnitten und lassen sich exakt zusammenfügen. Die Wandbohlen sind mit einem speziellen Chaletschnitt versehen, der für eine winddichte Eckverbindung sorgt. Die Bretter für das Dach und den Fußboden sind vom Hersteller mit Feder und Nut versehen und lassen sich leicht montieren. Alle erforderlichen Leisten und Stirnbretter werden Ihnen mit angeliefert. Damit der nächste Herbststurm Ihrem Haus nichts anhaben kann, sollten Sie nicht vergessen, die Sturmleisten zur Windsicherung anzubringen. Schritt für Schritt entsteht Ihr Holzhaus und schon bald können Sie gemeinsam mit den fleißigen Helfern und der ganzen Familie ein zünftiges Richtfest feiern und es ist abzusehen, dass diesem geselligen Beisammensein noch viele fröhliche Gartenfeste folgen werden.

Schon nach wenigen Wochen, wenn es ringsherum grünt und blüht, wird sich Ihr hübsches Holzhaus wunderbar in Ihre Gartengestaltung integriert haben.